Der Weg zum Führerausweis

Falls Du bereits im Besitz eines Führerausweises der Kategorie A oder A1 (Motorrad) bist, so kannst Du den Lernfahrausweis der Kategorie B (Auto) direkt beantragen. Den Nothelferkurs, die Theorieprüfung sowie den VKU musst Du nicht mehr wiederholen.

 

1. Lernfahrausweis beantragen

Frühestens 2 Monate vor Deinem 18. Geburtstag kannst Du den Lernfahrausweis beantragen. Das FormularGesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises ist beim Strassenverkehrsamt des Kantons Bern, bei der Kantonspolizei oder bei mir erhältlich. Download

Das Formular muss lückenlos und wahrheitsgetreu ausgefüllt werden.

 

2. Nothelferkurs absolvieren

Ist 6 Jahre gültig ausgenommen sind, Inhaber eines Führerausweises der Kategorien A oder A1, Pflegepersonal mit Diplom oder Fähigkeitsausweis, Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte.

 

3. Sehtest

Ist 2 Jahre gültig und kann bei einem Augenoptiker oder Augenarzt gemacht werden.

Wichtig: Mitnehmen ID oder Pass und das ausgefüllte Formular.

 

4. Einreichen des Gesuchsformular für den Lernfahrausweis

Das ausgefüllte Formular mit der Bescheinigung vom Nothelferkurs und einem farbigen Passfoto (35x45mm), musst Du persönlich beim Strassenverkehrsamt, bei deiner Einwohnergemeinde oder bei der Kantonspolizei abgeben. Dort musst du noch folgendes vorweisen: Niederlassungsbewilligung oder Ausländerausweis sowie Pass oder ID.

 

5. Theorieprüfung

Nach Eingang des Gesuchs erhältst Du vom Strassenverkehrsamt den Anmeldetalon zur Theorieprüfung. Die Theorieprüfung muss innert 24 Monaten absolviert werden, dies ist jedoch 4 Wochen vor deinem 18. Geburtstag möglich.

Theorieprüfung DEMO

Nach bestandener Theorieprüfung erhältst Du den Lernfahrausweis welcher 24 Monate gültig ist.

 

6.Praktischer Fahrunterricht

Jetzt geht es endlich los mit Deinen ersten Fahrstunden bei mir

 

7. Verkehrskundeunterricht (VKU)

Der obligatorische Verkehrskundeunterricht ist 2 Jahre gültig und muss vor der praktischen Prüfung absolviert werden.

 

8. Praktische Prüfung

Nach erfolgreicher praktischer Prüfung bekommst Du den Führerausweis der Kategorie B für 3 Jahre auf Probe.

 

9. 2 Phasen-Ausbildung

Führerauseis auf Probe heisst während 3 Jahren 2 Weiterbildungskurse absolvieren. 2 Phasen